Wohnraumlüftung

Passiv wohnen – aktiv handeln

Jedes Gebäude braucht Energie zum Heizen und für Warmwasser. Aber je besser ein Haus gedämmt ist, desto weniger Energie geht verloren. Wenn Fenster, Außenwände, Dach und Bodenplatte mit einer hochwirksamen Wärmedämmung gebaut werden, geht der Energieverlust stark zurück. Wie z.B. bei einem Passivhaus: sehr gut gedämmt nutzt es die in seinem Inneren vorhandenen Energiequellen, wie die Körperwärme von Personen oder einfallende Sonnenwärme und benötigt mit diesem Prinzip kein traditionelles Heizsystem oder eine Klimaanlage.